Die Kelten in Bingen



Der Binger Heimatforscher
Friedrich-Rudolf-Engelhardt
zur Person FRE
Binger Annalen
zur FRE-Stiftung


Eigene Schriftbeiträge
Der Nahetunnel
Die Hindenburgbrücke
Die Kelten in Bingen

Eigene Impressionen
LGS-Bingen 2008
Bingen und Umgebung

Büdesheim
Büdesheim - Saarlandstrasse
Büdesheim - Ansichten


Niedersachsen
Lathen/Emsland


zurück


Fotographie

Dokumente

Literatur

Links

Leserbriefe

FAQ

Kontakt

Impressum



Ein heimatkundlicher Beitrag für die Stadt Bingen am Rhein 2009:


Die Kelten in Bingen

- Das Rhein- Nahe Eck in der Latène- Zeit

von Jürgen Körner 2009




Gedrucktes Manuskript - 2014 überarbeitet, DIN A4, 76 Seiten m. 120 Abb.


Zusammenfassung:

Die Kelten in Bingen. Wer waren Sie und wie lebten sie rund 200 Jahre vor unserer Zeitrechnung? Was ist aus Ihnen geworden? Was ist bis heute von ihnen geblieben? Die vorliegende Abhandlung will versuchen, diese Fragen zu beantworten. Es kann aber leider nur bei dem Versuch bleiben, denn anders als ihre römischen Nachfahren haben die Kelten uns keine Aufzeichnungen hinterlassen. Auch Bauwerke und Spuren ihrer Siedlungen sind heute weitgehend verschwunden. Uns bleiben nur die Spuren der zahlreichen keltischen Kleinfunde, den dokumentarischen Quellen sowie die alten Fürstengräber zu deuten und zu versuchen, hieraus einen Rückschluss auf die Lebensweise der Kelten am Rhein- Nahe Eck zu rekonstruieren.



Eintrag im Verzeichnis "Heimatliteratur im Landkreis Mainz-Bingen" im Heimatjahrbuch 2010 des Landkreises Mainz-Bingen.


Weitere Informationen finden Sie unter dem Link Dokumente.